Linux Administration



Zeiten und Gruppeneinteilung Linux Administration
Vorlesung mit Rechner-ÜbungenMontags 14:00-15:30 Uhr, A216.1 (PC-Pool)

Dieser Kurs bereitet auf die Level 1 Zertifizierung des Linux Professional Institute (LPI) vor, und setzt somit einiges an Linux-Grundlagen voraus. Wenigstens sollten sich die Teilnehmer spätestens zu Beginn des Kurses ausführlich in die Thematik Dateiverwaltung (Files, Directory-Strukturen) und Shell (direkter Zugriff auf die Betriebssystemebene) einarbeiten, um erfolgreich teilnehmen zu können. Dies ist kein "Linux-Anfängerkurs"!

Die Vorlesung mit Übungen findet, wie oben angegeben, jeweils Montags 14:00-15:30 Uhr in A216.1 statt. Die zu jeder Vorlesung gehörenden Übungsaufgaben werden, passend zum jeweiligen Thema, während der Vorlesung erarbeitet, wobei es durchaus auch "Hausaufgaben" geben kann. Neben den Administrations-Grundlagen können auch Teilnehmerwünsche in die behandelten Themen einfließen.

Die behandelten Themen und die Übungsaufgaben sind in diesem Kurs ausnahmsweise Linux-spezifisch. Es wird für die praktischen Teile die Debian Distribution verwendet, wobei in Hinblick auf die LPI-Prüfung auch andere Distributionen betrachtet werden. Als Basis kann die Linux Live-DVD KNOPPIX verwendet werden, auf der nicht nur Debian-spezifische Administrationswerkzeuge vorhanden sind.

Achtung: Die LPI-Zertifizierung (Level 1...3) ist NICHT Bestandteil des Kurses. Der Kurs soll jedoch die notwendige Übersicht über die in der Prüfung erforderlichen Themengebiete geben, so dass die Prüfung mit etwas zusätzlicher Vorbereitung bei den LPI-Prüfungseinrichtungen oder -events abgelegt werden kann.

Die in der folgenden Tabelle angegebenen Termine, Themen und Beschreibungen verstehen sich vorbehaltlich übersehener Feiertage und Durchführbarkeit innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit, und können sich daher noch entsprechend verschieben.

Als optionale Literatur zur Vorlesung werden folgende Bücher und Nachschlagewerke empfohlen:

Linux Administration - Termine und Themen

KW41"In The Beginning..."
Organisatorisches: (vorläufiger) Zeitplan, Übersicht behandelte Themen, Rechnerzugang und Übungen mit der KNOPPIX Live-DVD.
Kickstart: Analyse des Bootvorganges vom Einschalten des Rechners bis zum Herunterfahren, das System-V INIT-System/Runlevel.
Hinweis: Für "Einsteiger" mag der Sprung ins kalte Wasser bzw. in den Bootvorgang, der unter proprietären Betriebssystemen eher als "Black Box" mit einem bunten aber nichtssagenden Startbildschirm hingenommen wird, gleich zu Beginn etwas schwere Kost sein, es entbehrt aber nicht einer gewissen logischen Chronologie, schon zu Beginn zu erfahren, was ein Betriebssystem (generell) eigentlich beim Systemstart "macht", wo es beginnt, und wo es aufhört. Im späteren Verlauf des Kurses wird vieles klarer ("Mut zur Lücke...").
KW42"Everything is a file..."
Eine Reise durch das Unix/Linux-Dateisystem: Dateien und Verzeichnisse, Links, Special Files wie Sockets, Named Pipes und Devices (block, char) und was man damit macht, primäre und "logische" Partitionen auf Block-Devices, Loopback-Dateien als "virtuelle Festplatten", Filesystem-Typen, mount/umount.
Zuordnung: Welches Standard-Verzeichnis ist unter Linux für welche Art Daten "zuständig" (LSB File System Standard)?
KW43Blockdevices und Loopback
KW44User/Gruppen, Login, Dateirechte (Sicherheit)
Etwas mehr über "Linux-Internals", Linux Benutzer- und Administratorstatus und dazugehörende Attribute, Wechsel des Benutzerstatus
KW45Dateirechte
Wechsel von Dateizugehörigkeiten (chown, chgrp) und Zugriffsbeschränkungen (chmod), Spezielle Dateirechte (suid, sgid)
KW46-47Netzgeräte konfigurieren (ifconfig) und Netzwerk-Routen setzen (route), netstat, traceroute, TCP/IP (Netzwerkverbindungen allgemein)
KW48-49Netzwerkdienste (inetd und Standalone-Dienste wie apache), Netzwerkdateisystem SAMBA, Druckereinrichtung mit CUPS, SSH als sicheres Remote-Login
KW50Keine Vorlesung
KW51Prozessverwaltung, Softwareverwaltung unter Debian mit dpkg und apt (Fedora: RPM), Kernel-Update
KW01/08(7.1.2008 14:00 Uhr) Wiederholungen, ggf. Ergänzungen, Fragestunde
KW02/08Klausur am 8.1.2008
14:00 bis 16:00 Uhr im A216.1.
Dauer: 120 Minuten,
zugelassene Hilfsmittel: nicht-programmierbarer Taschenrechner (wird evtl. gar nicht gebraucht), Schreibzeug.
Hinweis: Elektronische Kommunikationsmittel jeglicher Form sind während der Klausur nicht erlaubt, Taschen (außer Mäppchen für Schreibzeug) sind laut neuen Prüfungsrichtlinien bei der Aufsicht abzugeben.
Icon  Name                    Last modified      Size  Description
[DIR] Parent Directory - [PDF] linuxadmin-paper.pdf 13-Jun-2006 13:14 896K Folien - Druckversion [PDF] linuxadmin-screen.pdf 13-Jun-2006 13:14 921K Folien - Bildschirmversion [DIR] uebungen/ 03-Dec-2007 16:30 -
Apache Server at www.knopper.net Port 80